Schlaganfall

in VidaGesund News

Schutz vor einem Schlaganfall

Ein Schlaganfall ereilt in Deutschland jedes Jahr fast 300.000 Menschen. Viele Betroffene leiden bereits unter Vorerkrankungen. Allerdings gibt es gute Möglichkeiten sich zu schützen. Deswegen widmen wir diesem Akutereignis ab sofort eine erhöhte Aufmerksamkeit und wollen hier mit aktiver Aufklärung und zur Verfügung gestelltem Wissen zu Symptomen, Behandlung aber vor allen Dingen der möglichen Prävention einen aktiven Beitrag leisten Schlaganfälle zu verhindern. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen mit der vbms Schlaganfallbegleitung gGmbH, einer gemeinnützigen Gesellschaft, zusammenzuarbeiten. Die vbms stellt mit schlaganfallbegleitung.de eine Informationsplattform zur Verfügung, auf der durch Spezialisten bereitgestellte Videos fundiert und verständlich beraten wird. Wie wir dieses wertvolle Wissen ab sofort unseren Nutzern zur Verfügung stellen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

 

"Schlaganfall" ab sofort in VidaPedia

In unserem Wissensbereich "VidaPedia" stehen ab sofort eine Reihe neuer Videos und praktischer Tipps zum Thema Schlaganfall zur Verfügung. Außerdem haben wir bereits vorhandene Informationen, beispielsweise zu Körperwerten und deren Normalwerte, direkt verlinkt. Dadurch ensteht ein umfassender Überblick mit vielen praktischen Tipps. Alle Kurz-Videos sind ab sofort direkt auf VidaGesund verfügbar.

 

Symptome, Ursachen und Alltag

In den Videos und Textbeiträgen gehen wir umfassend auf erste Anzeichen und Ursachen ein. Darüber hinaus finden Sie konkrete Hinweise, wie Sie, beispielsweise mit dem FAST-Test, schnell und zweifelsfrei einen Schlaganfall erkennen. Außerdem beantworten wir die Frage, was in diesem Falle zu tun ist. Schließlich zählt nach einem Schlaganfall jede Minute. Je schneller Sie handeln, desto geringer das Risko für bleibende Schäden.

 

Schutz vor dem Schlaganfall

Zu diesem heiklen Thema gibt es aber auch eine äußerst positive Botschaft: Ein Schutz vor dem Schlaganfall ist möglich. Natürlich sind nicht alle präventiven Maßnahmen einfach, allerdings lohnt sich der Blick auf das Ergebnis. Zusätzliche Hilfe bieten Ärzte, im Rahmen von Vorsorgeuntersuchungen, der Eigenbeitrag in Form zusätzlicher Bewegung und die regelmäßige Beobachtung der Körperwerte. Wer Blutdruck, Blutzucker und Blutfettwerte regelmäßig kontrolliert und die Therapie (wo schon erforderlich) konsequent durchhält, kann sein persönliches Risiko sehr schnell um bis zu 40% reduzieren. Das ist doch lohnenswert, oder?

Den komplett neu erstellten Informationsblock finden Sie unter VidaPedia Schlaganfall, viele nützliche Gesundheitstipps in unseren Ratgebern.

Viel Spaß beim Stöbern, Informieren und neue Erkenntnisse gewinnen!

 
 

 
 





Kommentar schreiben

Kommentar



CAPTCHA Image