Zusatzbeitrag

in Gesundheit, Internet News

Zusatzbeitrag steigt deutlich an

Viele gesetzliche Krankenversicherungen erhöhen zum neuen Jahr den Zusatzbeitrag. Mit Sicherheit betrifft die Erhöhung fast alle Kassen, eine Senkung des Zusatzbeitrags ist bei keiner einzigen zu erwarten. Allein die Höhe dürfte deutlich schwanken. Folglich bilden die pandemiebedingten Zusatzkosten, z. B. durch die Tests, eine deutlich gestiegende Kostenbasis, die durch den Zusatzbeitrag ausgeglichen werden will. Wer sich deswegen zu einem Kassenwechsel entschließt, sollte die Zusatzbeiträge vorher gut vergleichen und muss natürlich einige Dinge beachten. Mehr dazu im folgenden Beitrag.

 

Kasse wechseln, aber wie?

Seine Kasse kann nur wechseln, wer dort bereits seit mindestens 18 Monaten versichert ist. Bei Beitragserhöhungen, wie in diesem Fall, erhalten Versicherte grundsätzlich ein Sonderkündigungsrecht. Die Kündigung muss übrigens immer schriftlich erfolgen, am besten als Brief per Einschreiben.

Kündigen können Sie bis zum Monatsende, in dem die Kasse den höheren Beitrag erstmals berechnet. Steigt der Zusatzbeitrag zum 1. Januar, ist die Kündigung spätestens bis zum 31. Januar 2020 möglich.

 

Welche Kasse ist die richtige?

Die Beitragssätze sind sicherlich ein wichtiges Entscheidungskriterium. Allerdings sollte der Leistungsumfang der Krankenversicherung in die Bewertung einfließen. Deswegen lohnt es sich in jedem Fall darauf zu achten, wie das Versorgungsangebot gestaltet ist. Vor allen Dingen regelmäßig in Anspruch genommene Leistungen, wie beispielsweise die professionelle Zahnreinigung, stellen einen erheblichen finanziellen Gegenwert dar. Häufig wird im Rahmen der Entscheidung außerdem vergessen, welche konkreten Vorteile Zusatzleistungen im Krankheitsfall bringen.

Eine tolle, weil wirklich vollständige, Übersicht finden Sie auf den Seiten der Stiftung Warentest, auf der Sie Leistungen und Beiträge optimal vergleichen können. Den Link finden Sie hier.

 

Was sonst noch wichtig wäre ...

Bei der Suche finden sich manchmal die richtigen Ergebnisse nicht ganz so einfach. Achten Sie bitte deswegen darauf, dass Sie in vielen Vergleichen nur Kassen finden, die bundwesweit geöffnet sind. Manche Kassen nehmen allerdings nur Versicherte aus bestimnmten Bundesländern auf, glänzen dafür aber mit vorbildlichen Leistungen und wirklich günstigen Beiträgen.

 
 

Quelle der Bilder:
Foto: family-3501026_640.jpg / geralt / pixabay

 
 





Kommentar schreiben

Kommentar



CAPTCHA Image